Raketenvorhersage Mai 2020

Auch im Mai stehen wieder einige Raketenstarts auf dem Plan. Ich beschränke mich mit meiner Auflistung lediglich auf Starts, die per Live-Stream übertragen werden. Denn es ist zwar nett zu wissen, wann ein Start stattfindet, so wirklich spannend wird es aber erst, wenn man einen Start live mitverfolgen kann. Besonders spetakulär sind dabei natürlich die Landungen der SpaceX Raketenbooster.

Falvon Heavy Booster Landung (Quelle Giphy)


Der erste Start im Mai wird voraussichtlich am 7. Mai zwischen 13:00 und 15:00 MESZ stattfinden. (UPDATE: Neuer Starttermin 18. Mai) SpaceX startet mit StarLink 8 einen weiteren Satz von ca. 60 Satelliten und baut somit die eigene Satellitenflotte für ihr Breitbandinternet aus. Als Trägerrakete dient wieder eine bereits verwendete und „recycelte“ Falcon 9. Insgesamt hat SpaceX bereits die Genehmigung für maximal 11.927 Satelliten erhalten. Anträge für weitere 30.000 wurden bereits gestellt.
Zu sehen ist der Start wie üblich unter https://www.spacex.com/webcast.

Die Starlink Satellite sind von Zeit zu Zeit als leuchtende „Perlenkette“ am Nachthimmel sichtbar. Wann und wo ihr diese beobachten könnt, erfahrt ihr auf https://findstarlink.com/.

Weiter geht es am 17. Mai um 15:14 Uhr mit dem Start einer Atlas 5 Rakete der United Launch Alliance (ULA). Diese hebt vom Space Launch Complex-41 am Cape Canaveral in Florida ab. Mit der USSF 7 Mission soll eine Boeing X-37B (ein unbemannter, wiederverwendbarer Raumgleiter) in den Erdorbit transportiert werden. Dieses ist das sechste Orbitale Test Vehikel (OBT-6) und soll, wie auch seine fünf Vorgänger, einige Tage im Erdorbit verbleiben.
Der Start wird voraussichtlich auf https://www.ulalaunch.com/missions/atlas-v-ussf-7 zu sehen sein.

Boeing X-37B (Quelle: NASA/MSFC)


Am 20. Mai startet die japanische Raumfahrtagentur (JAXA) eine H-2B Rakete vom Tanegashima Space Center in Japan. Das H-2B Tansfer Vehicle (HTV) ist eine unbemannte Transportkapsel zur Versorgung der Internationalen Raumstation (ISS). Das HTV bringt dabei etwa 6t Fracht zur ISS. Aus einem sicheren Abstand zur Raumstation wird das HTV durch den Roboterarm der ISS aufgenommen und zum Docken an die Station herangeführt.
Übertragen wird das ganze von der NASA auf https://www.nasa.gov/multimedia/nasatv


Voraussichtlich am 27. Mai findet der langersehnte, erste bemannte Start der Crew Dragon Kapsel von SpaceX statt. Mit ihr sollen erstmals seit 2011 wieder Astronauten von amerikanischem Boden abheben und zur ISS gebracht werden. Abheben wird die Falcon 9 vom Kennedy Space Center in Florida um 22:32 MESZ.
Zu sehen natürlich auf https://www.spacex.com/webcast.

Astronauten Bob Behnken and Doug Hurley (Quelle: fr24news.com/)


Den Abschluss der Maivorschau bildet am 31. Mai die Indian Space Research Organisation (ISRO). Diese startet vom Satish Dhawan Space Center in Andhra Pradesh, Indien, eine PSLV-CA Rakete mit einem RISAT-2BR2 (Radar Imaging Satellite) an Bord. Livestream unter  https://www.spacetv.net/live/launch-of-pslv-ql-with-risat-2br2/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: